Gastaus Traube Gasthaus Südtiroler

Höttinger Wirtshaus-Gschichtln  - Die alte Höttinger Wirtshauskultur 

Hötting war einmal reich an Wirtshäusern, in denen sich ein vielfältiges und buntes Leben abspielte.
Es wurden Karten gespielt und gezecht, gefeiert und gestritten, gesungen und Theater gespielt.
Im Jahr 2020 sind es nur mehr wenige, das große Wirtshaussterben überlebt haben, wie z.B. der Burenwirt,
der in der Zeit des Lock-down mitten in der  Corona-Krise sogar einen eigenen Lieferservice anbot,
und so der schlimmsten Krise trotzte.

Was war die Ursache für das Verschwinden der vielen Höttinger Lokale -
und was wurde aus den einst so stolzen Wirtshäusern?
Ein Versuch

Bagger im Mai 2020
Einleitung
Mit lautem Hämmern eines Baggermeißels wurde im Mai 2020 ein entgültiger Schlussstrich unter die herkömmliche Nutzung des Hauses Höttinger Gasse 41 gesetzt. Dabei war  im "Gasthaus Südtiroler" schon lange nicht mehr ausgeschenkt worden... [mehr]
Die Höttinger Gasse Die Gasse mit den meisten Gast- und Wirtshäusern
Die Riedgasse
Die Schneeburggasse
Die Dorfgasse
Sonstige Gast- und Wirtshäuser

Seite im Aufbau!